Klagezeit am Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie

Am 18. April wird in Deutschland ein nationaler Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie begangen. Um einen Platz zu haben, erlebtes Leid vor Gott zu bringen, wird in der Petrikirche eine Klagemauer errichtet werden, die vor und nach den Gottesdiensten von Karfreitag bis zum 18. April sowie während der Offenen Kirche besucht werden kann. Am nationalen Gedenktag für die Opfer der Corona-Pandemie wird die Petrikirche zudem von 14:00 bis 16:00 Uhr für eine stille Andacht an der Klagemauer geöffnet sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.