Aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen am Heilig Abend und zu Weihnachten

Aufgrund der Corona-Pandemie und der Maßnahmen, die zu ihrer Eindämmung beschlossen worden sind, finden in diesem Jahr keine Krippenspielgottesdienste mit großer Gemeinde statt. Auch die ursprünglich geplanten Freiluftgottesdienste am Untermarkt wurden abgesagt. Weihnachten feiern wir dennoch und laden Sie ein, in anderer Art die Weihnachtsbotschaft wahrzunehmen und zu empfangen.

Lassen Sie sich dazu willkommen heißen in den offenen Krippenkirchen unserer Kirchgemeinde: am Heilig Abend von 09:00 bis 12:00 Uhr sowie von 13:00 bis 18:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannis sowie von 10:00 bis 16:30 Uhr in der Petrikirche; am 1. und 2. Christfesttag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Gemeindezentrum St. Johannis.

Kehren Sie ein, hören und erleben Sie die Weihnachtsgeschichte, nehmen Sie Platz an der Krippe und nehmen Sie das Friedenslicht von Bethlehem mit nach Hause. Näheres erfahren Sie bei den jeweiligen Veranstaltungshinweisen im Kalender. In den offenen Kirchen bitten wir Sie um eine Kollekte, die zur Hälfte für die Arbeit der Kirchgemeinde, zur anderen Hälfte für „Brot für die Welt“ bestimmt ist. Insbesondere in dieser Zeit der Pandemie brauchen die Menschen im globalen Süden unsere Unterstützung. Darum bitte wir Sie auch an dieser Stelle um Spenden für „Brot für die Welt“. Näheres zu den Projekten des Hilfswerkes erfahren Sie unter www.brot-fuer-die-welt.de.

Die am Heilig Abend um 17:30 Uhr angesetzte Christvesper ist ausgebucht. Weihnachtliche Gottesdienste mit ansprechender musikalischer Gestaltung erwarten Sie am 4. Advent und am Sonntag nach Weihnachten, dem 27. Dezember, jeweils um 10:00 Uhr in der Petrikirche. Tickets für diese Gottesdienste sind noch bis zum 23.12. in der Offenen Kirche im Advent (siehe Kalender), in der Kanzlei am Untermarkt zu den üblichen Öffnungszeiten sowie für den 27.12. nach dem Gottesdienst am 4. Advent erhältlich.

Zudem können Sie sich auf unserer Homepage überraschen lassen. Neben dem Adventskalender werden wir hier ab dem Heilig Abend ein Krippenspiel unserer Kirchgemeinde sowie eine Andacht aus dem Freiberger Dom online präsentieren. So holen Sie sich Krippenspiel und Christvesper nach Hause.

Wir sind gespannt, ob der Adventskoffer zurückkehrt und warten in St. Johannis darauf, das Maria und Joseph dort ankommen.

In allen Einschränkungen, in allen Sorgen, aber auch in allem, wofür Sie dankbar sind, wünsche wir Ihnen ein gesegnetes Christfest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.