Im Gespräch mit Dirk Neubauer…darüber, wie Gesellschaft geht.

In Kooperation mit dem Netzwerk „Freiberg für alle“ und dem „Taschenbuchladen“ laden wir ein zu einem Lese- und Gesprächsabend mit Dirk Neubauer, Bürgermeister von Augustusburg, über sein Buch „Das Problem sind Wir. Ein Bürgermeister in Sachsen kämpft für die Demokratie“. Die Veranstaltung wird gefördert im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ und wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des vom Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes. Der Inhalt stellt keine Meinungsäußerung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bzw. des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben dar. Für den Inhalt tragen Autor und Veranstalter die Verantwortung.

Einlass zur Veranstaltung ist ab 18:45 Uhr. Die Teilnahme ist auf 120 Personen begrenzt. Während der Veranstaltung besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Sollte die Inzidenz im Landkreis zum Zeitpunkt der Veranstaltung über 35 liegen, findet die sog. 3-G-Regel Anwendung.

Ein Gedanke zu „Im Gespräch mit Dirk Neubauer…darüber, wie Gesellschaft geht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.