Tourismus

Petrikirche

Die Petrikirche ist ein Kirchgebäude im Weltkulturerbe „Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří “, zu dem die gesamte Altstadt Freibergs gehört. Die Kirche zeugt als Stadt- und Bürgerkirche vom reichen Erbe dieser Region sowie von der engen Verbindung von Bergbau und Hüttenwesen mit dem christlichem Glauben. Mehrfach dem Geschmack und den Bedürfnissen der jeweiligen Zeit entsprechend umgebaut, präsentiert sich die Petrikirche heute als ein multifunktionales Gemeindezentrum mit einer modernen Ausgestaltung des Dresdner Künstlers Friedrich Press.

Gottfried-Silbermann-Orgel von 1735

In der Petrikirche befindet sich die größte zweimanualige Orgel von Gottfried Silbermann. Von Mai bis Ende Oktober können Besucher den Klang dieses wundervollen Instrumentes jeden Mittwoch um 12:00 Uhr im Rahmen der Mittagsmusik genießen. Für weitere Informationen oder Termine für eine Orgelführung wenden Sie sich bitte an unseren Kantor Clemens Lucke.

Offene Kirche

Die Petrikirche ist von April bis Oktober von Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr verlässlich geöffnet, zur Besichtigung, zur Einkehr und zum Gebet. In der Winterkirche können Besucher regelmäßig wechselnde Ausstellungen erleben.

Petriturm

Der Ausblick vom Petriturm, dem höchsten Turm der Stadt, ist einfach überwältigend. Daher bieten wir regelmäßig und auch am Wochenende Turmführungen an. Sie wollen mehr erfahren? Fragen Sie unseren Turm- und Kirchenführer Burkhardt Schmugge oder unsere Kirchnerin Ute Piller.

previous arrow
next arrow
Slider