Kindergärten

Die Arbeit mit Familien und Kindern liegt uns am Herzen. Daher betreiben wir als Träger mit dem Kindergarten „Petri-Nikolai“ in der Himmelfahrtsgasse und dem Kindergarten „St. Johannis“ am Roten Weg zwei evangelische Kindergärten. Im Kindergarten „Petri-Nikolai“ stehen 86 Betreuungsplätze, 12 davon für Kinder ab 2 Jahre zur Verfügung. Im Kindergarten „St. Johannis“ halten wir 37 Betreuungsplätze bereit, 7 davon ebenfalls für Kinder ab 2 Jahren. Beide Kindergärten haben ihre eigene Prägung. Gemeinsam ist beiden die Achtung der Persönlichkeit eines jeden Kindes, Angebote zur Entdeckung und Einübung des evangelischen Glaubens, frisch gekochtes Essen aus eigener Küche sowie das gemeinsame Leitbild, das wir überschreiben mit den Stichworten „geborgen – geachtet – gestärkt“.

Unser Leitbild

Geborgen – geachtet – gestärkt. Die Grundlagen unserer Arbeit basieren auf den Prinzipien des christlichen Glaubens, des Miteinanders, der Wertschätzung und der Gemeinschaft. Jeden Menschen sehen wir als ein Geschöpf und ein Geschenk Gottes, einmalig und wertvoll. Wir begleiten die Kinder auf einem Teil ihres Lebensweges und möchten ihnen die Möglichkeit geben, sich zu selbständigen und selbstbewussten Menschen zu entwickeln. Im respektvollen Umgang miteinander achten wir die Kinder und ihre Familien. Sie erleben, dass sie angenommen und gewünscht sind.

Evangelischer Kindergarten Petri-Nikolai

Bei uns können in 6 Gruppen 86 Kinder, 12 davon ab einem Alter von 2 Jahren, bis zum Schulanfang Kind sein, sich im gemeinsamen Alltag, bei Spiel und Projekten, Angeboten, Höhepunkten und Festen nach ihren Möglichkeiten entfalten, forschen, entdecken, lernen…

...sich geborgen und wohlfühlen in einer Atmosphäre des Angenommenseins, ...
...selbständig werden und hoffnungsvoll in die Zukunft schauen, ...
...Verantwortung für sich selbst, andere und Gottes Schöpfung erleben!
Unseren Räume für 6 Gruppen...
...mit Bewegungs-, Musik-, Therapieraum und Kinderwerkstatt.
Unser Naturgarten mit Blumen- und Kräutergärtchen, Goldfischteich mit Solarpumpe und Förderturm, ...
...mit Weidenhütte, Grasdachhaus, Matschplatz, Sand und Steinen, Wiese und Sträuchern zum Klettern und Verstecken...
... und in der Umgebung mit Gartenanlagen, Halden zum Entdecken und Tollen und dem Grün und der Stille der Friedhöfe.
Zwei Köchinnen bereiten kindgerechtes, gesundes, schmackhaftes, frisches Mittagessen.
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Kreativ und musisch wird Ihr Kind von 15 pädagogischen Mitarbeiterinnen mit zusätzlich religionspädagogischer- und z.T. heilpädagogischer Ausbildung, um Plätze zur Integration von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf anbieten zu können, begleitet. In enger Zusammenarbeit durch Gespräche, Elternnachmittage und -abende, im Elternvertreterkreis und bei vielen gemeinsamen Aktionen und Veranstaltungen erlangen die Eltern, die uns ihre Kinder anvertrauen, Einblicke in den Kindergartenalltag.
Wir sind ein Teil der Stadt Freiberg und stehen im regen Austausch mit allen für unsere Kinder Verantwortlichen: Ämter, Schulen, Fachberatung, Kirchgemeinde.

Kinder sind ein besonderes Geschenk! Wir dürfen für einen wichtigen Lebensabschnitt Anteil an ihrem Gedeihen haben und möchten gern die Verantwortung tragen und teilen!

Evangelischer Kindergarten St. Johannis

Bei uns sind alle Kinder Willkommen – unabhängig von Herkunft und Religion. Sie sollen bei uns einen Raum zum Spielen, Lernen, Entdecken und Forschen finden. Wir nehmen jedes Kind mit seinen eigenen Stärken und Schwächen an und zeigen ihm, dass es gewünscht, wertvoll und wunderbar gemacht ist. Gemeinsam mit den Kindern möchten wir christliche Grundwerte erfahren und leben.
Im Mittelpunkt steht bei uns die individuelle Arbeit mit den Kindern. Ausgehend von den Stärken ist es uns wichtig, die Kinder ganzheitlich in ihrer Entwicklung zu unterstützen, damit sie selbstständig und selbstbewusst ihren Weg weiter gehen können.

In unserem Kindergarten arbeiten wir mit festen Gruppen. Insgesamt 37 Kinder werden in zwei altersgemischten Gruppen für Kinder von 3 bis 7 Jahren und unsere Jüngsten in einer kleinen Gruppe (max. 7 Kinder) von 2-3 Jahren betreut. 7 ausgebildeten Erzieherinnen kümmern sich liebevoll um sie.

previous arrow
next arrow
Slider

Feste Gruppenerzieherinnen und -strukturen sind uns wichtig, bilden den Rahmen unserer Arbeit und geben den Kindern Sicherheit. Darüber hinaus gibt es aber vielfältige Berührungspunkte zwischen den Gruppen und gemeinsame Aktionen, auf die wir großen Wert legen. Dazu zählen z.B. der regelmäßige Turnhallenbesuch oder das wöchentliche Treffen der Schlaumäuse, Schlaufüchse und Schlaubären (Schulanfänger) in altershomogenen Gruppen.

Auf Grund der geringen Größe unserer Einrichtung und der Schwerpunkte unserer Arbeit, ist die Atmosphäre bei uns sehr familiär. Wie in einer großen Familie sind wir nicht nur für die Kinder da, sondern wir haben auch ein offenes Ohr für die Probleme und Anliegen der Eltern. Deshalb und besonders auch für die Kinder ist uns eine respekt- und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr wichtig. Sie sollen sich – genau wie ihre Kinder – bei uns wohl fühlen. Um dies zu ermöglichen, schaffen wir Raum für Gespräche und gemeinsame Aktionen, wie z.B. Elternnachmittage oder gemeinsame Feste und Feiern. Elternabende und Elterngespräche finden regelmäßig statt und ermöglichen den stetigen Austausch zwischen Erzieherinnen und Eltern.

Eine Besonderheit unserer Einrichtung ist die naturnahe Gestaltung unseres Außengeländes. Verschiedene Naturmaterialien laden zum Spielen und Klettern ein, wie z.B. unser Klettermikado aus Baumstämmen. Sträucher und unser Weideniglu bieten Rückzugsmöglichkeiten. Bei unserem Naschobst erleben die Kinder, wie Erdbeeren oder Johannisbeeren wachsen und sie können diese auch selber pflücken und essen. Und unsere Matschecke mit Wasserpumpe ermöglicht vor allem im Sommer vielfältige Spielerfahrungen. Außerdem gehen wir regelmäßig in den Wald und genießen da Gottes wundervolle Schöpfung im Wandel der Jahreszeiten.

Wir nehmen jedes Kind mit seinen eigenen Stärken und Schwächen an und zeigen ihm, dass es gewünscht und wunderbar gemacht ist.